Zielvereinbarung nach Fremdevaluation unterschrieben

Zielvereinbarung nach Fremdevaluation unterschrieben

Nach intensiver Diskussion des Qualitätsberichtes in den Gremien wurden vier Schwerpunkte ausgemacht, an denen in den kommenden Schuljahren weitergearbeitet werden soll, um die Arbeit der Schule noch weiter zu verbessern:

  • Unterricht zielgerichtet weiterentwickeln
  • Stärkung der Feedbackkultur
  • Qualitätsentwicklung systematisieren
  • Förderung der Schulkultur

Schulleiterin Renate Storm und die Mitglieder der Projektgruppe Zielvereinbarung trafen sich am Dienstag, den 17.07.2018, mit dem Leiter des Referats 76 des RP Freiburgs Herrn Martin Müller und der Regionalreferentin Martina Schuler zur Unterzeichnung der Zielvereinbarung (siehe Foto). Am Ende des kommenden Schuljahres wird in einem ersten Bilanzgespräch festgestellt werden, ob die geplanten Maßnahmen erfolgreich umgesetzt werden konnten. Herr Müller lobte die erfolgreiche Arbeit der Projektgruppe bedankte sich für die sorgfältige Vorbereitung der Zielvereinbarung.

zurück